Nebelwerfer als Einbruchsschutz?

Nebelwerfer als Einbruchsschutz?

Nebelwerfer als Einbruchsschutz? – In Hollywood Filmen werden Nebelmaschinen häufig eingesetzt, um Effekt zu erzeugen. Auch in Szenen, in denen ein Einbruch stattfindet, werden sie oft verwendet. Doch was hier wie eine filmische Szenerie wirkt, ist nun Realität geworden. Moderne Alarmanlagen können mit zusätzlichen Elementen, wie dem Nebelwerfer erweitert werden.

Hier stellt sich natürlich die Frage nach Nutzen und Effizienz. Was können diese Maschinen wirklich und bringt das den gewünschten Erfolg im Einbruchsschutz? Fragen, denen wir nachgegangen sind. Lesen Sie hier alles zum Thema Nebelwerfer als zusätzliches Produkt im Sicherheitsbereich.

Binnen Sekunden ist der Raum gefüllt

Die Technik ist stark und schnell. Genau das ist ein Punkt, den sich alle von hochwertiger Sicherheitstechnik wünschen. Innerhalb von wenigen Sekunden kann ein großer Raum mit dichtem, weißen Nebel eingehüllt werden. Tatsächlich ist dieser so dick, dass die eigene Hand vor den Augen nicht mehr gesehen werden kann. Genau das ist auch der Effekt, der erzielt werden soll.

Der Einbrecher soll möglichst die Orientierung verlieren. Er wird nicht nur komplett vom Nebel eingehüllt, sondern er kann auch nichts mehr sehen. So könnte man einen Einbrecher festsetzen. Viele Ladenbesitzer und Unternehmen sind begeistert von dem Produkt, das früher in Clubs und Discotheken zum feierlichen Highlight gehörte.

Natürlich ist der Schutznebel deutlich stärker als jener aus der Disco. Die modernen Nebel-Sicherheitssysteme bieten Geschäftsbetreibern und vielen Unternehmern zusätzliche Möglichkeiten sich im Falle eines Einbruchs zu wehren.

Nebelschutzsysteme werden bereits eingesetzt

Sicherheitsbehörden, wie beispielsweise auch die Polizei, sind dafür, dass solche Geräte in Zukunft verstärkt eingebaut werden. Der Grund ist einfach: Durch den dichten Nebel können Einbrecher dingfest gemacht werden. Sie können den Ausgang im Dickicht des Nebels nicht mehr erkennen. Rückt die Streife in Kürze an, so gibt es kaum ein Entkommen mehr.

Diese Situation allein, kann sehr abschreckend auf potentielle Einbrecher wirken. Diese Methode wird auch als sehr wirkungsvoll bezeichnet. Zudem können auch Bedenken gegenüber gesundheitlichen Auswirkungen ausgeräumt werden. Der Nebel soll nämlich gesundheitlich unbedenklich sein.

Ausgelöst wird der Nebel allerdings nur, wenn die integrierte Alarmanlage, oder das montierte Sicherheitssystem damit verbunden sind. Detektiert diese Anlage einen Einbruch, oder Einbruchsversuch, so löst die Nebelschutzmaschine aus und füllt die Räumlichkeiten mit dem dicken Nebel.

Der große Vorteil mit Zeitfaktor

Zeit spielt bei einem Einbruch oder Einbruchsversuch eine große Rolle. Nicht immer ist der Tatort in wenigen Minuten erreichbar. Löst also die Anlage aus und gibt eine Einbruchsmeldung ab, so können die herbeigerufenen Beamten dann eintreffen, wenn die vermeintlichen Täter bereits abgezogen sind.

Dies wissen Kriminelle. Sie nutzen dieses Zeitfenster, vom Auslösen eines Alarmes bis zum Eintreffen der Polizei, um ihre Tat zu verrichten. Dies dürfte allerdings durch die Nebelschutzsysteme deutlich erschwert werden. Dieser Zeitfaktor kann ausschlaggebend für die Beamten sein, um die Täter direkt vor Ort stellen zu können.

Die Nebelmaschinen können einen 50 Quadratmeter Raum innerhalb von fünf Sekunden komplett eindicken. Die Sicht der darin befindlichen Person wäre bis auf 20 cm reduziert. Profitieren können von diesen Geräten vor allem auch Banken, Juweliere oder andere Unternehmen. Auch Lagerhallen könnten so noch sicherer gemacht werden.

Auch wenn es sich um ein Produkt handelt, das erst dann auslöst, wenn der Einbruch stattfindet, so gibt es doch ein Sicherheitsgefühl. Denn gerade bei Geschäfte-betreiben, Tankstellen oder auch Banken kann das Produkt einen guten Nutzen erfüllen. Nicht nur die Verhaftung der Täter wird dadurch möglich, sondern es kann durchaus sehr abschreckend auf andere mögliche Täter wirken.

Möchten Sie sich über Sicherheitssysteme für den privaten oder gewerblichen Gebrauch informieren, so besuchen Sie unsere Webseite unter  www.ms-sicherheitssysteme.de.